Datenschutz- und Datensicherheit

DSGVO, BDSG und TMG - was ist das?

Das Wertvollste in Ihrem Unternehmen sind Ihre Daten!

 

Daraus ergeben sich zwei wichtige Anforderungen: Zum einen sollen Ihre Daten für Sie immer verfügbar sein.
Bei alltäglichen Gefahren wie Serverabstürzen oder Fehlbedienung durch Mitarbeiter sollen die Daten ebenso sicher sein wie bei Brand, Diebstahl oder Vandalismus.

Zum anderen müssen Ihre Daten vor Unberechtigten geschützt werden, sowohl intern (durch Rechtestrukturen und Sicherheitsmechanismen, die nur den autorisierten Mitarbeitern Zugriff auf die jeweiligen Daten geben) als auch extern (Schutz vor Computerviren, Hackerangriffen, etc.).

Darüber hinaus obliegen Ihnen auch gesetzliche Anforderungen an den Datenschutz.

Hier gelten dann die Anforderungen der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetzt (TMG). Diese regeln in Ihren jeweiligen Novellierungen, wie mit personenbezogenen Daten verfahren werden darf und muss.

Haben Sie diese Punkte bedacht?

Wie?

Auf welchem Medium werden Ihre Unternehmensdaten gespeichert? Erfolgt eine mehrfache Sicherung?

Wer?

Wer hat alles Zugriff auf unternehmenskritische Daten, wie z. B. Lohn- und Personaldaten?

Wo?

Werden Ihre Unternehmensdaten auch ausserhalb Ihres Unternehmens gelagert?

Woduch?

Wodurch gewährleisten Sie den Schutz Ihrer Daten gegen Fremdzugriff oder Viren und sonstiger Schadsoftware?